• BILLABONG CREW

    KOSTENLOSER VERSAND UND RÜCKVERSAND FÜR MITGLIEDER!

    JETZT BEITRETEN

Frühe Berichte über die Ursprünge des Surfens reichen von Afrika über Südamerika bis nach Polynesien, aber es ist unbestreitbar, dass die Inseln von Hawaii eine ganz besondere und einzigartige Rolle in der Geschichte, dem Wachstum und der Entwicklung des Sports gespielt haben.

Surfen in Hawaii hatte schon immer eine ganz besondere Stellung – lange bevor es zu dem Sport wurde, den viele heute kennen, ritten Hawaiianer auf Wellen, und Surfen war das Schlüsselelement dieser blühenden Kultur; Geschichten und Traditionen, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Surfen war für alle Schichten der Gesellschaft zugänglich und ein einendes Element für Gemeinschaft, Identität und Zugehörigkeit.

TRIFF MAHINA FLORENCE

TRIFF MAHINA FLORENCE

Surferin und Gastgeberin der Hawaii-Episode

Mahina stammt aus einer legendären Familie von Wassermännern und -Frauen. Ob Surfen oder ein Spaziergang 30 Fuß unter Wasser, Mahina verkörpert zu 100% den Geist dieser Inseln. Aufgewachsen auf der Insel Oahu hat sie eine tiefe Verbundenheit mit dem Ozean und ihrer Kultur. Es ist diese Verbindung, die sie zum perfekten Guide gemacht hat, um uns mehr über die komplexe Erfahrung des Surfens auf Hawaii nahezubringen. Wir können die Orte auf der Insel besuchen, die die Geschichte des Surfens als Ganzes geprägt haben, aber um wirklich eine Idee davon zu bekommen was dieser Lifestyle bedeutet, wie er sich anfühlt, brauchten wir jemanden, der diese Traditionen und Geschichten lebt, und vor allem jemanden, der die Bedeutung des Surfens für die Hawaiianer selber kennt.

SIEH' DIR DIE GANZE GESCHICHTE AN

"Wir wollen unsere Surfkultur teilen, aber wir wollen sie nicht verkaufen, wir wollen sie nicht ändern, denn das schönste daran ist - dass sie nicht geändert werden muss."

TRIFF HA’A

TRIFF HA’A

Surferin aus Hawaii

In vielerlei Hinsicht und für viele Menschen überbrückt Ha'a anmutig die Kluft zwischen vergangenen und gegenwärtigen Generationen in Hawaii. Ha'a, Enkelin des verehrten hawaiianischen Watermans Buffalo Kealuana und Tochter des legendären Brian Keauluana, führt die Legende fort. Ob sie Mäkaha an einem großen Tag surft, Fotos am Riff vom Jetski aus schießt oder grade als Stuntdouble arbeitet, sie verkörpert zu 100% die hawaiianische Wasserfrau. Ihre Liebe, ihre Leidenschaft und ihr Respekt für das Land und den Ozean, die sie großgezogen haben, ist greifbar, und ihre Fähigkeiten im und auf dem Wasser dienen vielen als Inspiration.

SIEH' DIR DIE GANZE GESCHICHTE AN

"Das Surfen hat mir beigebracht, geerdet zu sein. Ich gehe jedes Mal zurück, wenn ich das Gefühl habe, mich selbst zu verlieren und wer ich bin. Dort finde ich wieder zu mir."

TRIFF TAMMY MONIZ

TRIFF TAMMY MONIZ

Surferin, Mutter und Besitzerin der Moniz Family Surf School

Schon als sie in der Highschool war, nannten Tammy Moniz' Freunde sie "Mama“, und auch heute ist Tammy für viele in Waikïkï und Hawaii im Allgemeinen zweifellos eine Mutterfigur. Tammy ist in Honolulu geboren und aufgewachsen und strahlt eine unvergleichliche Leidenschaft und Liebe für die Kultur des Surfens aus. Diese Liebe ist unübersehbar und hat sich auch in ihrer gesamten Familie tief eingeprägt. Ihre eigenen fünf Kinder (Micah, Kelia, Isaiah, Josh und Seth) gehören zu den besten professionellen Surfer der Welt, und die Familie Moniz und ihre beiden Surfschulen sind ohne Zweifel ein Anker in der sich ständig verändernden Landschaft von Waikïkï. Als jemand, der gesehen hat, wie sich die Gegend verändert hat und zeitweise Teil dieser Veränderung war, spricht Tammys Einblick in die Wichtigkeit, die Traditionen der Surfschule in Waikïkï aufrechtzuerhalten, Bände darüber, wie wichtig es ist, die Kultur hinter dem Surfen in Hawaï'i zu lernen.

SIEH' DIR DIE GANZE GESCHICHTE AN

"Surfen als Sport zu verstehen, ist eine Sache, aber Surfen als Kultur, als Liebe und als etwas, das wir für den Rest unseres Lebens tun werden, zu verstehen, eine andere. Das ist das einzige, was ich, so alt ich auch bin, weiterhin tun werde, weil es mich inspiriert und frisch hält."

TRIFF LUANA SILVA

TRIFF LUANA SILVA

Billabong Wettkampfsurferin aus Hawaii

Die Nordküste von O'ahu ist dafür bekannt, einige der besten, professionellen Surfer der Welt hervorzubringen, und Luana Silva ist da keine Ausnahme. Mit nur 17 Jahren hat sich Luana offiziell für die Championship Tour der Surf-Weltmeisterschaft 2022 qualifiziert und was ihren stetigen Aufstieg angeht ist kein Ende in Sicht. Luanas Eltern zogen von Brasilien an die North Shore mit der Absicht, ihre Familie an einem Ort großzuziehen, an dem es selbstverständlich wäre, Zeit im Meer zu verbringen, insbesondere zu Surfen. Luana ist eine erbitterte Konkurrentin mit dem Antrieb und dem Talent, das es braucht, um Weltmeisterin zu werden – aber unter all dem steckt eine tiefe Liebe zum Meer und Wertschätzung für diese berühmte Küste, die sie ihr Zuhause nennt.

SIEH' DIR DIE GANZE GESCHICHTE AN

"Surfen ist mein Lifestyle, ich mache es jeden Tag, während ich am Meer aufwachse ... Surfen ist sehr therapeutisch für mich. Das war es schon immer. Es beruhigt mich und meinen Geist sehr."

TRIFF ALESSA HOLLOWAY

TRIFF ALESSA HOLLOWAY

Billabong Wettkampfsurferin aus Hawaii

Alessa Holloway (ehemals Quizon) hat sich seit ihrem 12. Lebensjahr einen Namen als professionelle Surferin gemacht – und ist Teil der eingeschworenen Community, die Mäkaha ihr Zuhause nennt. Obwohl sie einen Großteil ihres Lebens um die Welt gereist ist, ist Alessa an den Ort zurückgekehrt, der sie als Surferin geprägt hat. Als Teil einer Generation, die den Weg für das professionelle Surfen von Frauen geebnet hat, ist es klar, dass sie eine Leidenschaft und Liebe für den Sport hat, die tief in ihr verwurzelt sind und viele inspiriert haben. Was als Traum begann, ist mittlerweile so viel mehr geworden. Die Erfahrungen, Traditionen und die Kultur des Surfens auf Hawaï'i, haben eine große Rolle dabei gespielt, sie zu dem zu machen, was sie heute ist.

SIEH' DIR DIE GANZE GESCHICHTE AN

"Surfen ist so viel mehr als nur auf einer Welle zu reiten. Es ist ein Ventil, um neue Leute kennenzulernen, neue Freunde zu finden – ein Ort, an dem man loslassen kann. Es ist mehr als nur ein Sport, es ist Familie, es ist eine Kunst, es ist ein Geschenk."

Shoppe Die Kollektion

Wähle deine Region

Americas

    APAC / ASIA

      Europa

        FAQ

        In diesem Abschnitt findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.